ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sprachcamps 8-17

1. Registrierung und Bestätigung

Alle Buchungen, die Alpadia S.A. („Alpadia“) per Post, E-Mail oder Telefon und Online-Registrierungen erhält, gelten als gültig. Mit der Unterzeichnung und Rücksendung des Antragsformulars erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, einen verbindlichen Vertrag mit Alpadia abzuschließen. Die Bestätigung der Buchung erfolgt innerhalb von maximal 5 Werktagen nach Erhalt einer gültigen Buchung (sofern der gebuchte Kurs verfügbar ist). Sobald diese Buchungsbestätigung ausgestellt wurde, wird zwischen dem Teilnehmer und Alpadia ein rechtsverbindlicher Vertrag geschlossen, der auf diesen Geschäftsbedingungen basiert, sofern der Teilnehmer alle geltenden Einwanderungsbestimmungen erfüllt. Wenn die registrierte Person ein Erwachsener ist, wird diese Person Vertragspartner von Alpadia. Wenn die registrierte Person kein Erwachsener ist, wird der zugehörige Elternteil/Erziehungsberechtigte Vertragspartner von Alpadia. In diesem Fall muss der Elternteil/Erziehungsberechtigte den Vertrag unterschreiben und seine korrekte Adresse und Kontaktdaten angeben. Die Person, die vertraglich für einen Sprachkurs registriert ist, wird ein „Teilnehmer“, der als solcher bezeichnet wird. Die Person, die den Vertrag unterzeichnet (entweder der Teilnehmer selbst oder, wenn die Person minderjährig ist, der zugehörige Elternteil/Erziehungsberechtigte), wird als „Vertragspartner“ identifiziert, der nachstehend als solcher bezeichnet wird.

 

2. Informationen zum Zeitpunkt der Registrierung

Der Vertragspartner erklärt ausdrücklich, dass die zum Zeitpunkt der Anmeldung für einen Sprachkurs angegebenen Informationen wahr und akkurat sind. Ungenaue Informationen oder Auslassungen können zum sofortigen Ausschluss aus dem Kurs führen (beispielsweise wenn ein „absoluter Anfänger“ seine Sprachkenntnisse überschätzt, um einen Kurs an einem anderen Datum als dem offiziellen Anfangsdatum für „absolute Anfänger“ beginnen zu können). In diesem Fall werden die Kosten des Kurses weder ganz noch teilweise erstattet. Die Teilnehmer nehmen kurz nach Ankunft an ihrer Schule an einem Einstufungstest teil und werden in folgende Stufen eingeteilt: Anfänger-Einführend, Mittleres Niveau oder Fortgeschritten.

 

3. Anmeldegebühren

Alpadia berechnet für jede Buchung die folgende Anmeldegebühr:

·       CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz);

·       EUR 75 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

·       GBP 55 (für Buchungen in England);

·       USD $185 (für Buchungen in den USA); und

·       CAD $185 (für Buchungen in Kanada).

Diese Gebühr wird nicht erstattet. Bei verspäteter Anmeldung (höchstens zwei Wochen vor Beginn des jeweiligen Sprachkurses) wird den Teilnehmern eine zusätzliche Gebühr für die Express-Bearbeitung ihrer Buchung berechnet:

·       CHF 40 (für Buchungen in der Schweiz);

·       EUR 35 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

·       GBP 30 (für Buchungen in England);

·       USD $45 (für Buchungen in den USA); und

·       CAD $60 (für Buchungen in Kanada).

 

4. Kursänderungen 

Von einem Teilnehmer geforderte Änderungen müssen mit der unten angegebenen Kündigungsfrist angefordert werden:

Mindestfrist für Änderungen vor Kursbeginn (kostenlos)

Frankreich und Deutschland: 4-wöchige Kündigungsfrist

Schweiz: 4-wöchige Kündigungsfrist

England: 4-wöchige Kündigungsfrist

Kanada und USA: 4-wöchige Kündigungsfrist

Gebühren für Änderungen nach Kursbeginn

Bei Änderung des Schulstandorts, der Kurstermine, der Unterkunft oder des Kurstyps

Region & Kosten

Frankreich und Deutschland: EUR 75

Schweiz: CHF 80

England: GBP 50

Kanada: $110

USA: $90

Alpadia ist nicht dazu verpflichtet, Änderungswünsche zu erfüllen. Wenn zu einem anderen Ort (oder Kurs) gewechselt wird, an dem die Gebühren vor Startdatum des Kurses niedriger sind, wird die Differenz der Gebühren erstattet. Wenn die Änderung nach dem Kursbeginn vorgenommen wird, erfolgt keine Rückerstattung der Differenz. Bei einem Wechsel zu einem teureren Ort oder Kurs, wird die Differenz der Gebühren berechnet. Alle Änderungen unterliegen dem Ermessen von Alpadia und müssen vom Camp Manager genehmigt werden. Den Teilnehmern wird keine Änderungsgebühr berechnet, wenn sie ihren Kurs verlängern. Bei verspäteten Verlängerungen des Gastfamilien-Aufenthalts kann jedoch eine Umplatzierungsgebühr erforderlich werden.

 

5. Zahlungsbedingungen 

Die Gebühren werden sofort nach Eingang der Buchungsbestätigung beim Teilnehmer/Vertragspartner wie folgt fällig:

- die Anmeldegebühr (zusätzlich zu den Kosten des Sprachkurses) von

  CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 75 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 55 (für Buchungen in England);

  USD $185 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $185 (für Buchungen in Kanada).

- Zahlung des Aufschlags für die Stornoversicherung und/oder die Krankenversicherung (sofern der Teilnehmer solche Policen abgeschlossen hat). 

Der Restbetrag der Gesamtgebühren für den Kurs, die Unterkunft und zusätzliche Aktivitäten muss mindestens vier Wochen vor Startdatum des Sprachkurses bezahlt werden. Weder der Kurs noch die Unterkunft gelten als bezahlt, es sei denn, der entsprechende Betrag ist nach Bestätigung der Registrierung auf den von Alpadia angegebenen Kontodaten eingegangen.

Bei einer Buchung innerhalb von 4 Wochen vor Beginn des Sprachkurses erkennt der Vertragspartner an, dass der volle Betrag bei der Anmeldung fällig ist.

Die Zahlung der Gebühren kann online per Kreditkarte (nur Visa und MasterCard) über SaferPay oder per Banküberweisung erfolgen. Einzelheiten zur Bezahlung erhalten Sie zum Zeitpunkt der Buchung.

 

6. Zahlungsfrist

Für den Fall, dass die von Alpadia in der Bestätigung angegebenen Zahlungsfristen nicht eingehalten werden, haftet der Vertragspartner. Unter diesen Umständen behält sich Alpadia das Recht vor, den Teilnehmern den Antritt des Kurses zu verweigern. Alpadia akzeptiert keine Ansprüche, die sich aus der Nichteinhaltung der dem Vertragspartner mitgeteilten Zahlungsfristen durch den Vertragspartner ergeben.

 

7. Zahlungsnachweis

Die Teilnehmer können gebeten werden, vor oder zu Beginn des Sprachkurses einen Nachweis über die Zahlung der vollen Gebühr für ihren Kurs und ihre Unterkunft vorzulegen. Andernfalls kann der Zugang zum Kurs und zur Unterkunft verweigert werden. Im Falle einer verspäteten Registrierung wird Alpadia vor dem Versand der Vorab-Unterlagen  einen Nachweis verlangen.

 

8. Stornierung - Standardrichtlinien

Diese Standard-Stornierungsrichtlinien gelten, 

Widerrufserklärung

Gebühren & Rückerstattungen

·       Die schriftliche Widerrufserklärung  muss 30 Tage oder länger vor dem auf dem Buchungsbestätigungsformular angegebenen Ankunftsdatum erfolgen

Sie erhalten eine Rückerstattung für:

·       100% des Paketpreises

Folgende Elemente  werden nicht erstattet:

(a)   Anmeldegebühr:

  CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 75 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 55 (für Buchungen in England);

  USD $185 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $185 (für Buchungen in Kanada).

(b)    Alle nicht-erstattungsfähigen Versicherungsgebühren

(c)   Verwaltungsgebühr:

  CHF 150 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 100 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 100 (für Buchungen in England);

  USD $165 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $215 (für Buchungen in Kanada).

(d)   Kuriergebühr: 

  CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 80 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 35 (für Buchungen in England);

  USD $120 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $160 (für Buchungen in Kanada).

(e)   Bankgebühren:

  CHF 50 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 40 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 40 (für Buchungen in England);

  USD $40 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $40 (für Buchungen in Kanada).

(f)    Überweisungsgebühren

(g)    Alle für PREMIUM+ gezahlten Gebühren 

·       Die schriftliche Widerrufserklärung  muss 30 Tage oder länger vor dem auf dem Buchungsbestätigungsformular angegebenen Ankunftsdatum erfolgen, einschließlich Nichterscheinen

·       Studiengebühren, Mahlzeiten, Aktivitäten und Unterkunftsgebühren werden nicht erstattet.

·       Folgende Elemente  werden nicht erstattet:

(a)   Anmeldegebühr:

  CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 75 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 55 (für Buchungen in England);

  USD $185 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $185 (für Buchungen in Kanada).

(b)   Alle nicht-erstattungsfähigen Versicherungsgebühren

(c)    Verwaltungsgebühr:

  CHF 150 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 100 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 100 (für Buchungen in England);

  USD $165 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $215 (für Buchungen in Kanada).

(d)   Kuriergebühr: 

  CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 80 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 35 (für Buchungen in England);

  USD $120 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $160 (für Buchungen in Kanada).

(e)   Bankgebühren:

  CHF 50 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 40 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 40 (für Buchungen in England);

  USD $40 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $40 (für Buchungen in Kanada).

(f)    Überweisungsgebühren

(g)   Alle für PREMIUM+ gezahlten Gebühren 

Bei schriftlicher Benachrichtigung über die Ablehnung eines Visums und Beleg der Begleitunterlagen

Für den Fall, dass einem Teilnehmer ein Visum verweigert wird und eine Kopie des ursprünglichen Ablehnungsdokuments der Schweizer/Deutschen/Französischen/Britischen/Amerikanischen/Kanadischen Botschaft (sofern zutreffend) vorgelegt wird, verpflichtet sich Alpadia, den gesamten gezahlten Betrag zurückzuerstatten, abzüglich:

(a)    der Verwaltungsgebühr:

  CHF 150 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 100 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 100 (für Buchungen in England);

  USD $165 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $215 (für Buchungen in Kanada).

(b)   der Bankgebühren:

  CHF 50 (für Buchungen in der Schweiz);

  EUR 40 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

  GBP 40 (für Buchungen in England);

  USD $40 (für Buchungen in den USA); und

  CAD $40 (für Buchungen in Kanada).

Die Beträge, die der Vertragspartner bei Stornierung zu zahlen hat, müssen spätestens 10 Tage nach Eingang der Stornorechnung eingegangen sein.

Alle Rückerstattungen müssen auf das Bankkonto oder die Kreditkarte des ursprünglichen Zahlers getätigt werden und können nicht an andere Personen vorgenommen werden.

 

9. Stornosversicherung

Alpadia empfiehlt Vertragspartnern, eine Stornoversicherung abzuschließen. Falls der Teilnehmer eine Stornoversicherung abgeschlossen hat und dann seinen Kurs absagt, ist der Teilnehmer dafür verantwortlich, seine Versicherung zu benachrichtigen. Eine Stornoversicherung macht Alpadia unter keinen Umständen für die Nichterstattung eines Kurses haftbar. Alpadia bietet auf Anfrage eine Stornoversicherung für Bürger der EU und des EWR an.

 

10. Kündigung

Participant’s must give at least 24 hours’ notice of their intention to leave the camp before the end of their scheduled stay. No refunds of the package fees will be paid for any early termination of the camp by a participant or their parent/guardian.

 

11. Reisepässe und Visa

Der Teilnehmer ist für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen, der Bestimmungen für das Erhalten eines Visums und der Gesundheitsbestimmungen für die Einreise und den Aufenthalt in der Schweiz/Deutschland/Frankreich/UK/USA/Kanada (sofern zutreffend) verantwortlich. Alpadia haftet unter keinen Umständen für die Ablehnung der Einreise oder des Aufenthalts eines Teilnehmers in der Schweiz/Deutschland/Frankreich/UK. Informationen zu den Bestimmungen über Sicherheit, Gesundheit und Visum erhalten Sie bei der Schweizer/Deutschen/Französischen/Britischen/Amerikanischen/Kanadischen Botschaft oder dem Konsulat im Heimatland des Teilnehmers. Für den Fall, dass einem Teilnehmer aufgrund seines eigenen Verschuldens oder Verhaltens die Erlaubnis zur Einreise oder zum Aufenthalt in der Schweiz/Deutschland/Frankreich/UK/USA/Kanada verweigert wird, erfolgt weder eine ganze noch teilweise Rückerstattung. Alpadia wird dem Teilnehmer ein Einladungsschreiben zur Unterstützung beim Visumantrag zusenden, nach Beleg aller Kosten des Sprachkurses vom Teilnehmer/Vertragspartner.

 

12. Unfall-/Krankenversicherung

Jeder Teilnehmer ist allein dafür verantwortlich, eine Unfall- und Krankenversicherung abzuschließen, die für das Land gültig ist, in dem sich der Teilnehmer für die gesamte Dauer des Aufenthalts befindet. Diese Versicherung ist während des Studiums eines Teilnehmers bei Alpadia obligatorisch und kann über Alpadia oder andere Versicherungen abgeschlossen werden. Für den Fall, dass ein Teilnehmer zum Zeitpunkt der Registrierung keinen solchen Versicherungsschutz hat, kann auf Anfrage ein entsprechender Versicherungsvertrag für diese Risiken mit Alpadia abgeschlossen werden.

 

13. Schäden durch Teilnehmer/zivilrechtliche Haftung 

Vor der Ankunft bei Alpadia muss jeder Teilnehmer einen Versicherungsvertrag abschließen, um alle Verluste/Schäden abzudecken, die er während seines Aufenthalts verursachen könnte. In jedem Fall und selbst, wenn ein Teilnehmer der Ansicht ist, dass es für ihn nicht angemessen sei, eine solche Versicherung abzuschließen, haftet der Teilnehmer und/oder Vertragspartner weiterhin für solche, durch Alpadia, seine Geschäftspartner und sonstige Dritte erlittenen oder entstandenen, Verluste, Kosten und Ansprüche, die durch das Verhalten des Teilnehmers verursacht wurden, es sei denn, solche Verluste, Kosten oder Ansprüche sind auf eine Handlung oder Unterlassung von Alpadia zurückzuführen.

 

14. Verbindlichkeit der Teilnehmer

Die Teilnehmer müssen am Kurs teilnehmen und pünktlich erscheinen. Sie sind dafür verantwortlich, einen Kurs zu wählen, der ihrem Leistungsniveau entspricht. Die Nicht- oder unregelmäßige Teilnahme am Kurs oder Unterbrechung des Unterrichts aufgrund des Verhaltens eines einzelnen Teilnehmers berechtigt Alpadia, den Teilnehmer auszuschließen. Die gleichen Maßnahmen können für unangemessenes Verhalten in der von Alpadia angebotenen Unterkunft gelten. Alpadia erstattet oder entschädigt keinen Teil des versäumten Kurses oder Unterkunft oder zusätzliche Reisekosten, die durch den Ausschluss eines Teilnehmers entstehen.

 

15. Unterkunft: An- und Abreise 

Sofern nicht anders angegeben, werden alle Unterkünfte vom Sonntag vor Kursbeginn bis zum Samstagmorgen nach Kursbeginn gebucht. Eine Teilwoche kann als 1 Woche Unterkunft gezählt werden. 

Die Check-in-Zeiten für die meisten Unterkünfte sind von 14:00 bis 16:30 Uhr und die Check-out-Zeiten von 09:00 bis 11:30 Uhr, sofern keine besonderen Vereinbarungen mit dem Anbieter der Unterkunft getroffen wurden oder eine alternative Check-in/Check-out-Zeit in Ihrer Buchungsbestätigung angegeben wurde. Schüler, die zwischen 22:30 und 06:00 Uhr anreisen, werden evtl. gebeten, wegen der früher/späten Ankunft in der ersten Nacht eine alternative Unterkunft in einem Hotel zu buchen oder es wird eine zusätzliche Übernachtung berechnet. Schüler, die bei Ankunft (am Samstag) und/oder Abreise (am Sonntag) eine zusätzliche Nacht buchen möchten, können dies zu einem Preis auf Anfrage, abhängig von Alpadias Verfügbarkeit, tun.

 

16. Unterrichtsdauer 

Alle Sprachstunden dauern 45 Minuten, sofern nicht anders angegeben. Die Kurse finden von Montag bis Freitag am Morgen oder Nachmittag statt. Alpadia kann keinen spezifischen Zeitplan gewährleisten.

 

17. Substitutions-Richtlinie

Wenn nach dem Online-Einstufungstest bei Ankunft im Sommercamp festgestellt wird, dass sich ein Teilnehmer auf einem Niveau befindet, das für seinen gebuchten Kurs nicht geeignet ist, behält sich die Schule das Recht vor, den Teilnehmer in einer geeigneten Stufe zu platzieren, die möglicherweise weniger Unterricht und einen anderen Lehrplan mit sich bringt. Teilnehmer, die nicht in der Lage sind, einen angebotenen Kurs zu belegen, müssen möglicherweise ihren Sprachkurs bei Alpadia beenden. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, Kurse aufgrund unzureichender Nachfrage kurzfristig abzusagen.

 

18. Kursänderungen:

Alpadia hat das Recht, Unterkunftsmöglichkeiten, Kurstermine, Lehrpläne, Kursleiter, Standorte und Kurse jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. In Fällen, in denen jedoch der Kurs vor Beginn des ersten Kurses verschoben wird und der neue Termin für den Teilnehmer nicht akzeptabel ist, werden alle Gebühren zurückerstattet.

 

19. Preise

Alpadia kann die Preise aufgrund von Steuererhöhungen, behördlichen Maßnahmen oder anderen Ereignissen oder Umständen ändern, die außerhalb der Kontrolle von Alpadia liegen oder die die Geschäftstätigkeit beeinträchtigen könnten. Die Preise gelten für Kurse ab 2021.

 

20. Bücher und Lernmaterialien 

Alle Bücher  Lernmaterialien werden den Teilnehmern während des Kurses zur Verfügung gestellt und sind in den Pakets-Unterrichtsgebühren enthalten.

 

21. Verpasste Mahlzeiten und Unterrichtsstunden

Für versäumte Mahlzeiten oder Kurse aufgrund von Feiertagen, Prüfungen, Ausflügen, Orientierungstagen oder anderen Verpflichtungen, die außerhalb des normalen Zeitplans liegen, werden keine Rückerstattungen oder Substitutionen vorgenommen.

 

22. Unregelmäßige Anwesenheit

Jeder Teilnehmer, der nicht an allen Unterrichtseinheiten des Sprachkurses teilnimmt, hat keinen Anspruch auf Erstattung für versäumte Kurse. 

 

23. Beschwerden

Wir arbeiten hart daran, dass Sie den Service erhalten, der Ihnen zusteht. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie mit unserem Serviceniveau unzufrieden sind. Alle Mitarbeiter von Alpadia stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Bedenken haben und wir versprechen, Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Wenn Sie mit dem von uns angebotenen Service unzufrieden sind, befolgen Sie bitte die unten aufgeführten Schritte, um eine Lösung für das Problem zu finden.

Unterricht: Wenn Sie Bedenken oder Sorgen bezüglich Ihrer Klasse oder Ihres Lernprozesses haben, sprechen Sie bitte zuerst mit Ihrem Lehrer. Wenn Sie nach dem Gespräch mit Ihrem Lehrer immer noch unglücklich sind, sprechen Sie bitte mit dem Camp Manager.

Unterkunft: Wenn Sie Sorgen hinsichtlich des von uns angebotenen Unterkunftsservices haben, wenden Sie sich bitte an den Camp Manager.

Administration: Wenn Sie mit der Art und Weise, wie Ihr Kurs verwaltet wurde, unzufrieden sind, z.B. Zahlungen, Termine, dann sprechen Sie bitte mit dem Kundenservice Manager.

 

24. Änderungen, die Preise, Daten oder Service beeinflussen

Bis ein Teilnehmer die Anmeldebestätigung erhält, kann Alpadia die Daten und Preise der im Internet, in der Broschüre oder in anderen Kommunikationsmitteln veröffentlichten Sprachkurse jederzeit ändern. Nach Bestätigung der Registrierung zwischen Alpadia und dem Teilnehmer kann Alpadia sein Serviceprogramm ändern, sofern die Änderungen geringfügig und unvermeidbar sind und sich in keiner Weise nachteilig auf den Unterrichtsservice des Teilnehmers auswirken. Für den Fall, dass die von Alpadia bereitgestellten “Schlüssel”-Serviceleistungen von größeren Änderungen betroffen sind, können Teilnehmer zurücktreten oder sich für einen anderen Kurs mit demselben Wert bewerben, insoweit Alpadia dies bereitstellen kann. Alpadia muss die Teilnehmer unverzüglich über Änderungen informieren, und die Teilnehmer müssen Alpadia so bald wie möglich nach Erhalt dieser Mitteilung über ihre Absicht informieren, ihre in dieser Klausel festgelegten Rechte auszuüben.

 

25. Premium+ Optionen

Für den Fall, dass die Teilnehmerzahl für eine der Premium+ Optionen nicht ausreicht, behält sich Alpadia das Recht vor, diese zu stornieren und dem Teilnehmer eine alternative Option wie folgt anzubieten:

Alpadia informiert den Teilnehmer nach Möglichkeit spätestens eine Woche vor Kursbeginn über die Änderung. Alpadia bietet eine alternative Premium+ -Option an.

Für den Fall, dass der Teilnehmer seine Premium+ Option während des Aufenthalts ändern möchte, gelten folgende Bedingungen:

-        Die Eltern oder Erziehungsberechtigten des Teilnehmers müssen der Änderung zustimmen.

-        Eine Änderung ist nur zulässig, wenn in der neu gewählten Option noch Plätze verfügbar sind.

-        Eine Änderung ist nur zulässig, wenn der Rücktritt des Teilnehmers von der zuvor gewählten Option die Fortsetzung dieser Option für die anderen Teilnehmer nicht gefährdet (Mindestteilnehmerzahl).;  

-        Die stornierte Option wird nicht zurückerstattet; und

-        Die mit der neuen Option verbundenen Kosten werden dem Teilnehmer in Rechnung gestellt.

 

26. Bustransfer

Für den Fall, dass es nicht möglich ist, die erforderliche Mindestanzahl der Teilnehmer für den Bustransfer zu erreichen (ein Minimum an 12 Personen), behält sich Alpadia das Recht vor, den Transfer abzusagen und benachrichtigt den Teilnehmer mindestens zwei Wochen vor Beginn des Sprachkurses. In diesem Fall erstattet Alpadia die vollen Kosten des Transports.

 

27. Aktivitäten

Abhängig von den Wetterbedingungen oder anderen Umständen, die außerhalb der Kontrolle von Alpadia und seiner Organisation liegen, behält sich Alpadia das Recht vor, eine oder mehrere der in der Broschüre und im Center Guide beschriebenen geplanten Aktivitäten abzusagen. In diesem Fall verpflichtet sich Alpadia, die abgebrochenen Aktivitäten durch andere zu ersetzen.

 

28. Höhere Gewalt

Alpadia wird weder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen noch für Verzögerungen bei der Ausführung oder Nichtausführung seiner Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung haften, wenn diese Verzögerungen oder Fehler auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückzuführen sind, die außerhalb Alpadias angemessener Kontrolle liegen, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich; Naturkatastrophen; Regierungshandlungen; Versagen von Lieferanten oder Subunternehmern; Arbeitskonflikte oder bürgerliche Unruhen; kriminelle oder terroristische Aktivitäten oder terroristische Bedrohungen jeglicher Art; Pandemien und andere Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit; jede fahrlässige oder vorsätzliche Handlung oder Unterlassung eines Dritten; oder eine andere Ursache, die außerhalb der direkten Kontrolle von Alpadia liegt (jeweils ein „Ereignis höherer Gewalt“).

Bei Absage eines Kurses von Alpadia aufgrund eines Ereignisses höherer Gewalt, wird Folgendes anerkannt: 

·       Alpadia hat das Recht, einen anteiligen Betrag aller gezahlten Gebühren einzubehalten, wenn Dienstleistungen teilweise erbracht wurden. Alle einbehaltenen Gebühren stehen in einem angemessenen Verhältnis zu den erbrachten Dienstleistungen.

·       Alpadia ist berechtigt, alle unwiederbringlichen Kosten von der Höhe der Rückerstattung abzuziehen, z. B. Stornierungsgebühren oder ähnliches.

·       Alpadia hat das Recht, einen Ersatzkurs für den abgesagten Kurs anzubieten, einschließlich Online- und virtueller Alternativen; und

·       Alle von Alpadia im Auftrag des Teilnehmers beschafften Dienstleistungen Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Unterkunft, Transfer oder Versicherungen, unterliegen weiterhin den Bedingungen des jeweiligen Anbieters, und Alpadia haftet nicht für solche Dienstleistungen Dritter oder Handlungen oder Unterlassungen eines solchen Dritten.

 

29. Haftung

Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung von Alpadia, seinen Konzernunternehmen, deren Leitern, leitenden Angestellten, Mitarbeitern, verbundenen Unternehmen, Vertretern und Partnern in Bezug auf Verluste, die durch Fahrlässigkeit, Vertragsverletzung oder auf andere Weise entstehen, unter allen Umständen vollständig beschränkt auf den Betrag, der an Alpadia für den jeweiligen Sprachkurs gezahlt wurde. Diese Unternehmen und Personen haften unter keinen Umständen für indirekte Verluste oder Folgeschäden. Alpadia kann unter keinen Umständen für Verluste haftbar gemacht werden, die auf Krankheit, Unfall oder Unannehmlichkeiten, die durch einen schlechten Service eines von Alpadia ernannten Vertreters verursacht wurden,  zurückzuführen sind. Darüber hinaus haftet Alpadia nicht für den Verlust von Wertsachen, persönlichen Gegenständen, Geld oder anderen Besitztümern, es sei denn, solche Verluste entstehen durch grobe Fahrlässigkeit von Alpadia.

 

30. Schutz personenbezogener Daten

Alpadia ist berechtigt, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um das Wohlbefinden, die Sicherheit und die Gesundheit der Teilnehmer zu gewährleisten. Alpadia ist auch autorisiert, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um einem Teilnehmer im Notfall eine angemessene medizinische Versorgung zu gewährleisten. Alle Kosten, die sich aus einer solchen medizinischen Behandlung ergeben, werden vom Teilnehmer oder seinen Eltern/Erziehungsberechtigten getragen, sollte dieser minderjährig sein. Für bestimmte Sportpakete, bei denen ein Risiko besteht, ist eine, von den Eltern oder Erziehungsberechtigten eines Teilnehmers schriftlich unterzeichnete Freigabe/Bewilligung  erforderlich. Ohne ein solches unterschriebenes Dokument behält sich Alpadia das Recht vor, dem Teilnehmer die Teilnahme an bestimmten sportlichen Aktivitäten zu verweigern.

 

31. Protection of personal data

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Es ist wichtig, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinien lesen, die Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Diese finden Sie unter: https://www.alpadia.com/en/privacy.htm.

 

32. Werbematerial 

Der Teilnehmer (oder gegebenenfalls dessen Eltern oder Erziehungsberechtigten) erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos, Videos, Kunst oder sonstige Arbeit des Teilnehmers sowie aufgezeichnete oder schriftliche Zeugnisse und Einzelheiten zu den Leistungen des Teilnehmers weltweit von Alpadia S.A. oder von Vertretern deren Drittparteien zu Werbezwecken verwendet werden dürfen, einschließlich in den jeweiligen gedruckten und Online-Marketingmaterialien und in jedem Social-Media-Netzwerk, ohne weitere Zustimmung oder Benachrichtigungen des Teilnehmers. Die Teilnehmer können während ihres Sprachkurses bei Alpadia S.A. fotografiert und/oder gefilmt werden und sie stimmen hiermit zu, dass dieses Material für weltweite Werbezwecke von Alpadia S.A. verwendet wird, sowohl in Druckform als auch online. Der Teilnehmer oder dessen Eltern oder Erziehungsberechtigten erklärt sich auch damit einverstanden, Alpadia S.A. die Zustimmung zu geben, Kopien der Bilder, Videos und Zeugnisse des Teilnehmers über internationale Grenzen hinweg, ausschließlich für die oben genannten Werbezwecke, zu speichern oder zu transferieren. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden nur dann als nicht anwendbar erachtet, wenn der Teilnehmer oder dessen Eltern oder Erziehungsberechtigten ihre Einwilligung jederzeit nach der Registrierung schriftlich widerrufen.

 

33. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

Das schweizerische Recht gilt ausschließlich für das Vertragsverhältnis zwischen Alpadia und dem Teilnehmer und/oder Vertragspartner. Zuständiger Gerichtsstand sind die Gerichte von Montreux, Schweiz.

 

34. Allgemeines

Als Mitglied der Kaplan-Unternehmensgruppe unterliegt Alpadia Gesetzen, die von verschiedenen Gerichtsständen für die Führung von Geschäften mit sanktionierten Parteien und Ländern auferlegt werden. Es ist unsere Unternehmenspolitik, die geltenden Sanktionsbeschränkungen, einschließlich der von den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, der Schweiz und der Europäischen Union auferlegten, vollständig einzuhalten. Obwohl es uns nicht untersagt ist, mit Personen zu handeln, die eine Verbindung zu einem sanktionierten Land haben, müssen wir jedoch sicherstellen, dass kein Teil der Transaktion im Rahmen einer Reihe vorgeschriebener Compliance Checks, einschließlich der Überprüfung der Finanzierungsquelle und solcher Personen, die diese finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, gegen die US-Sanktionsgesetze verstößt, bevor Gelder oder Dienstleistungen getätigt werden können.

Sprachkurse 16+ und Pathways

1. Registrierung und Bestätigung

Alle Buchungen, die Alpadia S.A. („Alpadia“) per Post, E-Mail oder Telefon und Online-Registrierungen erhält, gelten als gültig. Mit der Unterzeichnung und Rücksendung des Antragsformulars erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, einen verbindlichen Vertrag mit Alpadia abzuschließen. Die Bestätigung der Buchung erfolgt innerhalb von maximal 5 Werktagen nach Erhalt einer gültigen Buchung (sofern der gebuchte Kurs verfügbar ist). Sobald diese Buchungsbestätigung ausgestellt wurde, wird zwischen dem Teilnehmer und Alpadia ein rechtsverbindlicher Vertrag geschlossen, der auf diesen Geschäftsbedingungen basiert, sofern der Teilnehmer alle geltenden Einwanderungsbestimmungen erfüllt. Wenn die registrierte Person ein Erwachsener ist, wird diese Person Vertragspartner von Alpadia. Wenn die registrierte Person kein Erwachsener ist, wird der zugehörige Elternteil/Erziehungsberechtigte Vertragspartner von Alpadia. In diesem Fall muss der Elternteil/Erziehungsberechtigte den Vertrag unterschreiben und seine korrekte Adresse und Kontaktdaten angeben. Die Person, die vertraglich für einen Sprachkurs registriert ist, wird ein „Teilnehmer“, der nachstehend als solcher bezeichnet wird. Die Person, die den Vertrag unterzeichnet (entweder der Teilnehmer selbst oder, wenn die Person minderjährig ist, der zugehörige Elternteil/Erziehungsberechtigte), wird als „Vertragspartner“ identifiziert, der nachstehend als solcher bezeichnet wird.

 

2. Informationen zum Zeitpunkt der Registrierung

Der Vertragspartner erklärt ausdrücklich, dass die zum Zeitpunkt der Anmeldung für einen Sprachkurs angegebenen Informationen wahr und akkurat sind. Ungenaue Informationen oder Auslassungen können zum sofortigen Ausschluss aus dem Kurs führen (beispielsweise wenn ein „absoluter Anfänger“ seine Sprachkenntnisse überschätzt, um einen Kurs an einem anderen Datum als dem offiziellen Anfangsdatum für „absolute Anfänger“ beginnen zu können). In diesem Fall werden die Kosten des Kurses weder ganz noch teilweise erstattet. Zum Zeitpunkt der Einschreibung müssen die Teilnehmer nach ihrer Buchungsbestätigung online einen obligatorischen Sprachtest ablegen. Alpadia behält sich das Recht vor, die Buchung abzulehnen, wenn der Teilnehmer den obligatorischen Sprachtest nicht ablegt. Alpadia kann nicht garantieren, dass ein Teilnehmer in einer Klasse mit der entsprechenden Eignungsstufe eingestuft wird, wenn der Teilnehmer den Online-Einstufungstest nicht ablegt.

 

3. Anmeldegebühren

Alpadia berechnet für jede Buchung die folgende Anmeldegebühr: CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz) oder EUR 75 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland). Diese Gebühr wird nicht erstattet. Bei verspäteter Anmeldung (höchstens zwei Wochen vor Startdatums des jeweiligen Sprachkurses) wird den Teilnehmern eine zusätzliche Gebühr von CHF 40 (für Buchungen in der Schweiz) oder EUR 35 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland) für die Expressbearbeitung ihrer Buchung berechnet.

 

4. Kursänderungen

Von einem Teilnehmer geforderte Änderungen müssen mit der unten angegebenen Kündigungsfrist angefordert werden:

Mindestfrist für Änderungen vor Kursbeginn (kostenlos)

Frankreich und Deutschland: 4-wöchige Kündigungsfrist

Schweiz: 4-wöchige Kündigungsfrist 

Gebühren für Änderungen nach Kursbeginn

Bei Änderung des Schulstandorts, der Kurstermine, der Unterkunft oder des Kurstyps

Region / Kosten

Frankreich und Deutschland: EUR 70

Schweiz: CHF 80

Alpadia ist nicht dazu verpflichtet, Änderungswünsche zu erfüllen. Wenn zu einem anderen Ort (oder Kurs) gewechselt wird, an dem die Gebühren vor Startdatum des Kurses niedriger sind, wird die Differenz der Gebühren erstattet. Wenn die Änderung nach dem Kursbeginn vorgenommen wird, erfolgt keine Rückerstattung der Differenz. Bei einem Wechsel zu einem teureren Ort oder Kurs, wird die Differenz der Gebühren berechnet. Alle Änderungen unterliegen dem Ermessen von Alpadia und müssen vom Kundendienst genehmigt werden. Den Teilnehmern wird keine Änderungsgebühr berechnet, wenn sie ihren Kurs verlängern. Bei verspäteten Verlängerungen des Gastfamilien-Aufenthalts kann jedoch eine Umplatzierungsgebühr erforderlich werden.

 

5. Zahlungsbedingungen

Die Gebühren werden sofort nach Eingang der Buchungsbestätigung beim Teilnehmer/Vertragspartner wie folgt fällig:

-        die Anmeldegebühr von CHF 110 (für Buchungen in der Schweiz) oder EUR 75 (für Buchungen in Frankreich und Deutschland) (zusätzlich zu den Kosten des Sprachkurses); und

-        Zahlung der Prämie für die Stornoversicherung und/oder Krankenversicherung (sofern der Teilnehmer solche Policen abgeschlossen hat).

Der Restbetrag der Gesamtgebühren für den Kurs, die Unterkunft und zusätzliche Aktivitäten muss mindestens vier Wochen vor Startdatum des Sprachkurses bezahlt werden. Weder der Kurs noch die Unterkunft gelten als bezahlt, es sei denn, der entsprechende Betrag ist nach Bestätigung der Registrierung auf den von Alpadia angegebenen Kontodaten eingegangen. 

Bei einer Buchung innerhalb von 2 Wochen vor Beginn des Sprachkurses erkennt der Vertragspartner an, dass der volle Betrag bei der Anmeldung fällig ist.

Die Zahlung der Gebühren kann online per Kreditkarte (nur Visa und MasterCard) über SaferPay oder per Banküberweisung erfolgen. Einzelheiten zur Bezahlung erhalten Sie zum Zeitpunkt der Buchung.

 

6. Zahlungsfrist

Für den Fall, dass die von Alpadia in der Bestätigung angegebenen Zahlungsfristen nicht eingehalten werden, haftet der Vertragspartner. Unter diesen Umständen behält sich Alpadia das Recht vor, den Teilnehmern den Antritt des Kurses zu verweigern. Alpadia akzeptiert keine Ansprüche, die sich aus der Nichteinhaltung der dem Vertragspartner mitgeteilten Zahlungsfristen durch den Vertragspartner ergeben.

 

7. Zahlungsnachweis

Die Teilnehmer können gebeten werden, vor oder zu Beginn des Sprachkurses einen Nachweis über die Zahlung der vollen Gebühr für ihren Kurs und ihre Unterkunft vorzulegen. Andernfalls kann der Zugang zum Kurs und zur Unterkunft verweigert werden. Im Falle einer verspäteten Registrierung wird Alpadia vor dem Versand der Vorab-Unterlagen  einen Nachweis verlangen.

 

8. Stornierung – Standardrichtlinien

Diese Standard-Stornierungsrichtlinien gelten, sofern sie nicht durch die spezifischen Regelungen in Abschnitt 9 geändert werden.

Widerrufserklärung

Die schriftliche Widerrufserklärung  muss 14 Tage oder länger vor dem auf dem Buchungsbestätigungsformular angegebenen Ankunftsdatum erfolgen

Gebühren & Rückerstattungen

Für Sprachschulen:

Sie erhalten eine Rückerstattung für:

100% der Studien- und Unterkunftsgebühren

Folgende Elemente werden nicht erstattet:

(a)   Anmeldegebühr (110 CHF (für Buchungen in der Schweiz) oder 75 EUR (für Buchungen in Frankreich und Deutschland))

(b)   Alle nicht-erstattungsfähigen Versicherungsgebühren 

(c)   Verwaltungsgebühr (150 CHF 150 oder 100 EUR)

(d)   Kuriergebühr (110 CHF oder 80 EUR)

(e)   Bankgebühren (50 CHF oder 40 EUR)

(f)   Überweisungsgebühren

Für Akademischer Pathway-Programm:

Sie erhalten eine Rückerstattung für:

100% der Studien- und Unterkunftsgebühr

Folgende Elemente werden nicht erstattet:

(a)   Anmeldegebühr (550 CHF oder 550 EUR)

(b)   Visa-Unterstützungsgebühr (300 CHF oder 300 EUR)

(c)   Studienplatzvermittlungsgebühr (550 CHF oder 550 EUR)

(d)   Alle nicht-erstattungsfähigen Versicherungsgebühren 

(e)   Verwaltungsgebühr (150 CHF oder 100 EUR)

(f)   Kuriergebühr (110 CHF oder 80 EUR)

(g)   Bankgebühren (50 CHF oder 40 EUR)

(h)   Überweisungsgebühren 

Widerrufserklärung 2

Die schriftliche Widerrufserklärung  muss in weniger als 14 Tagen vor dem auf dem Buchungsbestätigungsformular angegebenen Ankunftsdatum erfolgen, einschließlich Nichterscheinen

Gebühren & Rückerstattungen

Für Sprachschulen:

Sie erhalten eine Rückerstattung für:

·       Studien- und Unterkunftsgebühren abzüglich der unten angegebenen Beträge:

(a)   Studiengebührenabzug 175 CHF (für Buchungen in der Schweiz) oder 150 EUR (für Buchungen in Frankreich und Deutschland))

(b)   1 Woche Unterkunftsgebühr 

(c)   Anmeldegebühr (110 CHF (für Buchungen in der Schweiz) oder 75 EUR (für Buchungen in Frankreich und Deutschland))

(d)   Alle nicht-erstattungsfähigen Versicherungsgebühren 

(e)   Verwaltungsgebühr (150 CHF oder 100 EUR)

(f)   Kuriergebühr (110 CHF oder 80 EUR)

(g)   Bankgebühren (50 CHF oder 40 EUR)

(h)   Überweisungsgebühren

 

Für Akademischer Pathway-Programm​​​​​​​:

Sie erhalten eine Rückerstattung für:

100% der Studien- und Unterbringungsgebühren abzüglich der unten angegebenen Beträge:

(a)   1 Woche Unterkunftsgebühr 

(b)   Anmeldegebühr (550 CHF oder 550 EUR)

(c)   Visa-Unterstützungsgebühr (300 CHF oder 300 EUR)

(d)   Studienplatzvermittlungsgebühr (550 CHF oder 550 EUR)

(e)   Alle nicht-erstattungsfähigen Versicherungsgebühren 

(f)   Verwaltungsgebühr (150 CHF oder 100 EUR)

(g)   Kuriergebühr (110 CHF oder 80 EUR)

(h)   Bankgebühren (50 CHF oder 40 EUR)

Widerrufserklärung 2

Bei schriftlicher Benachrichtigung über die Ablehnung eines Visums und Beleg der Begleitunterlagen

Gebühren & Rückerstattungen

Für Sprachschulen:

Für den Fall, dass einem Teilnehmer ein Visum verweigert wird und eine Kopie des ursprünglichen Ablehnungsdokuments der Schweizer/Deutschen/Französischen Botschaft (sofern zutreffend) vorgelegt wird, verpflichtet sich Alpadia, den gesamten gezahlten Betrag zurückzuerstatten, abzüglich:

(a)     der Verwaltungsgebühr von 150 CHF (für Buchungen in der Schweiz) oder 100 EUR  (für Buchungen in Frankreich und Deutschland);

(b)    der Bankgebühren von 50 CHF (für Buchungen in der Schweiz) oder 40 EUR (für Buchungen in Frankreich und Deutschland); und 

(c)    der Kuriergebühr von 110 CHF (für Buchungen in der Schweiz) oder 80 EUR (für Buchungen in Frankreich und Deutschland).

Für Akademischer Pathway-Programm​​​​​​​:

Für den Fall, dass einem Teilnehmer ein Visum verweigert und eine Kopie des ursprünglichen Ablehnungsdokuments der Schweizer/Deutschen/Französischen Botschaft (sofern zutreffend) vorgelegt wird, verpflichtet sich Alpadia, den gesamten gezahlten Betrag zurückzuerstatten, abzüglich:

(a)    Anmeldegebühr (550 CHF oder 550 EUR)

(b)    Visa-Unterstützungsgebühr (300 CHF oder 300 EUR) 

Die Beträge, die der Vertragspartner bei Stornierung zu zahlen hat, müssen spätestens 10 Tage nach Eingang der Stornorechnung eingegangen sein.

Alle Rückerstattungen müssen auf das Bankkonto oder die Kreditkarte des ursprünglichen Zahlers getätigt werden und können nicht an andere Personen vorgenommen werden.

 

9. Stornierung - Fernabsatzgesetz 

,,Fernabsatzvertrag“ bezeichnet einen Fernabsatzvertrag oder einen außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag im Sinne der Bestimmungen 2013 (in der jeweils gültigen Fassung) über Verbraucherverträge (Informationen, Stornierung und zusätzliche Gebühren). 

Im Falle eines Fernabsatzvertrags haben Teilnehmer, die EU-Bürger sind, das Recht, den gemäß Absatz 1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen rechtsverbindlichen Vertrag zu kündigen, wenn der Teilnehmer/Vertragspartner Alpadia innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen die Kündigung mitteilt, ab dem Tag, an dem die Buchungsbestätigung von Alpadia ausgestellt wurde.

·       Wenn ein Teilnehmer sein Widerrufsrecht während dieses Zeitraums von vierzehn (14) Tagen ausübt, erhält er eine vollständige Rückerstattung aller vom Teilnehmer bereits gezahlten Beträge abzüglich aller Gebühren, die für bereits von Alpadia erbrachte Dienstleistungen erhoben werden.

·       Wenn der Teilnehmer bereits während des Zeitraums von vierzehn (14) Tagen mit dem Unterricht bei Alpadia begonnen hat, muss er eine angemessene Gebühr zahlen, die von Alpadia für den Zeitraum des durchgeführten Unterrichts berechnet wurde.

·       Um das Widerrufsrecht gemäß den EU-Fernvertragsbedingungen auszuüben, muss der Teilnehmer Alpadia per E-Mail an [email protected] über die Entscheidung des Teilnehmers informieren, diese Vereinbarung zu kündigen. 

 

10. Stornosversicherung 

Alpadia empfiehlt Vertragspartnern, eine Stornoversicherung abzuschließen. Falls der Teilnehmer eine Stornoversicherung abgeschlossen hat und dann seinen Kurs absagt, ist der Teilnehmer dafür verantwortlich, seine Versicherung zu benachrichtigen. Eine Stornoversicherung macht Alpadia unter keinen Umständen für die Nichterstattung eines Kurses haftbar. Alpadia bietet für bestimmte Kurse eine Stornoversicherung an. Einzelheiten sind auf Anfrage erhältlich.

 

11. Kündigung

Kündigung” bedeutet das Pausieren oder Verlassen des gesamten oder eines Teils des gebuchten Kurses oder der gebuchten Kurse oder die Verkürzung des wöchentlichen Unterrichts, einschließlich Verlängerungen, sobald der erste Kurs begonnen hat.

Bei der Bestimmung der Anzahl der abgeschlossenen Wochen wird eine Teilwoche als ganze Woche gezählt, sofern der Schüler während der geplanten Woche mindestens einen Tag anwesend war. Genutzte Wochen mit ermäßigten Studiengebühren und Unterkunftspaketen werden bei der Berechnung der Rückerstattung mit dem vollen Broschüren-Wochenpreis berechnet.

In allen Fällen sind zusätzliche Servicegebühren (z.B. Flughafentransfer, Kuriergebühren, Anmeldegebühren, Krankenversicherung, Programmzuschlagsgebühren usw.) nicht erstattungsfähig, und das Kundenserviceteam muss schriftlich über die Kündigung informiert werden. Schüler, die ihr Programm beenden, haben möglicherweise keinen Anspruch auf ein Alpadia-Zertifikat und dürfen nicht in Alpadia-Unterkünften übernachten.

Unterrichtsgebühr

Schüler, die kündigen möchten, müssen den Student Support Manager unter Einhaltung einer Frist von 4 Wochen schriftlich benachrichtigen. Für Unterrichtsgebühren werden keine Rückerstattungen gewährleistet. Die Unterrichtsgebühren sind nicht auf andere Schüler übertragbar.

Unterkunft

Um ihren Unterkunftsvertrag zu kündigen, müssen die Schüler dem Student Support Service mindestens 4 Wochen im Voraus schriftlich Bescheid geben. Der Schüler erkennt an, dass einige Hostels und Apartments mehr Vorankündigung erfordern und möglicherweise eine höhere Stornierungsgebühr erheben. In diesem Fall wird der Schüler darüber informiert.

Die nicht genutzte Unterkunftsgebühr wird erstattet abzüglich der geltenden Kündigungsfrist von 4 Wochen und der geltenden Änderungsgebühr. Rückerstattungen werden auf der Grundlage der insgesamt gebuchten Unterkunftswochen einschließlich Verlängerungsperioden berechnet. Genutzte Wochen mit ermäßigten Unterkunftspaketen werden mit dem vollständigen Broschüren-Wochenpreis berechnet, wenn eine Rückerstattung erfolgt.

Für einige Wohnoptionen gelten möglicherweise zusätzliche Geschäftsbedingungen für die Stornierung der Reservierung, einschließlich der Mindestkündigungsfrist; diese werden in jede Rückerstattungsberechnung einbezogen.

Alle Rückerstattungen müssen auf das Bankkonto oder die Kreditkarte des ursprünglichen Zahlers überwiesen werden und können nicht an andere Personen vorgenommen werden.

 

12. Reisepässe und Visa 

Der Teilnehmer ist für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen, der Bestimmungen für das Erhalten eines Visums und der Gesundheitsbestimmungen für die Einreise und den Aufenthalt in der Schweiz/Deutschland/Frankreich (sofern zutreffend) verantwortlich. Alpadia haftet unter keinen Umständen für die Ablehnung der Einreise oder des Aufenthalts eines Teilnehmers in der Schweiz/Deutschland/Frankreich. Informationen zu den Bestimmungen über Sicherheit, Gesundheit und Visum erhalten Sie bei der Schweizer/Deutschen/Französischen Botschaft oder dem Konsulat im Heimatland des Teilnehmers. Für den Fall, dass einem Teilnehmer aufgrund seines eigenen Verschuldens oder Verhaltens die Erlaubnis zur Einreise oder zum Aufenthalt in der Schweiz/Deutschland/Frankreich verweigert wird, erfolgt weder eine ganze noch teilweise Rückerstattung. Alpadia wird dem Teilnehmer ein Einladungsschreiben zur Unterstützung beim Visumantrag zusenden, nach Beleg aller Kosten des Sprachkurses vom Teilnehmer/Vertragspartner.

 

13. Unfall-/Krankenversicherung 

Jeder Teilnehmer ist allein dafür verantwortlich, eine Unfall- und Krankenversicherung abzuschließen, die für das Land gültig ist, in dem sich der Teilnehmer für die gesamte Dauer des Aufenthalts befindet. Diese Versicherung ist während des Studiums eines Teilnehmers bei Alpadia obligatorisch und kann über Alpadia oder andere Versicherungen abgeschlossen werden. Für den Fall, dass ein Teilnehmer zum Zeitpunkt der Registrierung keinen solchen Versicherungsschutz hat, kann auf Anfrage ein entsprechender Versicherungsvertrag für diese Risiken mit Alpadia abgeschlossen werden.

 

14. Schäden durch Teilnehmer/zivilrechtliche Haftung

Vor der Ankunft bei Alpadia muss jeder Teilnehmer einen Versicherungsvertrag abschließen, um alle Verluste/Schäden abzudecken, die er während seines Aufenthalts verursachen könnte. In jedem Fall und selbst, wenn ein Teilnehmer der Ansicht ist, dass es für ihn nicht angemessen sei, eine solche Versicherung abzuschließen, haftet der Teilnehmer und/oder Vertragspartner weiterhin für solche, durch Alpadia, seine Geschäftspartner und sonstige Dritte erlittenen oder entstandenen, Verluste, Kosten und Ansprüche, die durch das Verhalten des Teilnehmers verursacht wurden, es sei denn, solche Verluste, Kosten oder Ansprüche sind auf eine Handlung oder Unterlassung von Alpadia zurückzuführen.

 

15. Verbindlichkeit der Teilnehmer

Die Teilnehmer müssen am Kurs teilnehmen und pünktlich erscheinen. Sie sind dafür verantwortlich, einen Kurs zu wählen, der ihrem Leistungsniveau entspricht. Die Nicht- oder unregelmäßige Teilnahme am Kurs oder Unterbrechung des Unterrichts aufgrund des Verhaltens eines einzelnen Teilnehmers berechtigt Alpadia, den Teilnehmer auszuschließen. Die gleichen Maßnahmen können für unangemessenes Verhalten in der von Alpadia angebotenen Unterkunft gelten. Alpadia erstattet oder entschädigt keinen Teil des versäumten Kurses oder Unterkunft oder zusätzliche Reisekosten, die durch den Ausschluss eines Teilnehmers entstehen.

 

16. Unterkunft: An- und Abreise

Sofern nicht anders angegeben, werden alle Unterkünfte vom Sonntag vor Kursbeginn bis zum Samstagmorgen nach Kursbeginn gebucht. Eine Teilwoche kann als 1 Woche Unterkunft gezählt werden. Check-in-Zeiten und Check-out-Zeiten sind auf dem Infoblatt für die von Ihnen gewählte Unterkunft angegeben, es sei denn, es wurden besondere Vereinbarungen mit dem Anbieter der Unterkunft getroffen oder eine andere Check-in/Check-out-Zeit ist in Ihrer Buchungsbestätigung angegeben. Schüler, die zwischen 22:30 und 06:00 Uhr anreisen, werden evtl. gebeten, wegen der früher/späten Ankunft in der ersten Nacht eine alternative Unterkunft in einem Hotel zu buchen oder es wird eine zusätzliche Übernachtung berechnet. Schüler, die bei Ankunft (am Samstag) und/oder Abreise (am Sonntag) eine zusätzliche Nacht buchen möchten, können dies zu einem Preis tun, der 25% des wöchentlichen Unterkunftspreises für die von ihnen gewählte Unterkunft beträgt.

 

17. Unterrichtsdauer 

Alle Sprachstunden dauern 45 Minuten, sofern nicht anders angegeben. Die Kurse finden von Montag bis Freitag am Morgen oder Nachmittag statt. Alpadia kann keinen spezifischen Zeitplan gewährleisten.

 

18. Substitutions-Richtlinie

Wenn nach dem Online-Einstufungstest festgestellt wird, dass sich ein Teilnehmer auf einem Niveau befindet, das für seinen gebuchten Kurs nicht geeignet ist, behält sich die Schule das Recht vor, den Teilnehmer in einer geeigneten Stufe zu platzieren, die möglicherweise weniger Unterricht und einen anderen Lehrplan mit sich bringt. Teilnehmer, die nicht in der Lage sind, einen angebotenen Kurs zu belegen, müssen möglicherweise ihren Sprachkurs bei Alpadia beenden. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, Kurse aufgrund unzureichender Nachfrage kurzfristig abzusagen.

 

19. Kursänderungen

Alpadia hat das Recht, Unterkunftsmöglichkeiten, Kurstermine, Lehrpläne, Kursleiter, Standorte und Kurse jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. In Fällen, in denen jedoch der Kurs vor Beginn des ersten Kurses verschoben wird und der neue Termin für den Teilnehmer nicht akzeptabel ist, werden alle Gebühren zurückerstattet.

 

20. Preise

Alpadia kann die Preise aufgrund von Steuererhöhungen, behördlichen Maßnahmen oder anderen Ereignissen oder Umständen ändern, die außerhalb der Kontrolle von Alpadia liegen oder die die Geschäftstätigkeit beeinträchtigen könnten. Die Preise gelten für Kurse ab 2021.

 

21. Lernmaterialien 

Alle Lernmaterialien werden den Teilnehmern während des Kurses zur Verfügung gestellt und sind in den Unterrichtsgebühren enthalten.

 

22. Späte Ankunft

Um die Klasse nicht zu stören, sollte jeder Teilnehmer, der mehr als 15 Minuten zu spät ankommt, auf die Pause warten, bevor er am Kurs teilnimmt.

 

23. Verpasste Mahlzeiten und Unterrichtsstunden

Für versäumte Mahlzeiten oder Kurse aufgrund von Feiertagen, Prüfungen, Ausflügen, Praktika (falls zutreffend), Orientierungstagen oder anderen Verpflichtungen, die außerhalb des normalen Zeitplans liegen, werden keine Rückerstattungen oder Substitutionen vorgenommen.

 

24. Unregelmäßige Anwesenheit 

Jeder Teilnehmer, der nicht an allen Unterrichtseinheiten des Sprachkurses teilnimmt, hat keinen Anspruch auf Erstattung für versäumte Kurse. Die Teilnehmer haben keinen Anspruch auf ein Abschlusszertifikat des Kurses, es sei denn, sie besuchen mindestens 80% der Kurse.

 

25. Beschwerden

Wir arbeiten hart daran, dass Sie den Service erhalten, der Ihnen zusteht. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie mit unserem Serviceniveau unzufrieden sind. Alle Mitarbeiter von Alpadia stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Bedenken haben und wir versprechen, Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Wenn Sie mit dem von uns angebotenen Service unzufrieden sind, befolgen Sie bitte die unten aufgeführten Schritte, um eine Lösung für das Problem zu finden.

Erster Schritt
Unterricht: Wenn Sie Bedenken oder Sorgen bezüglich Ihrer Klasse oder Ihres Lernprozesses haben, sprechen Sie bitte zuerst mit Ihrem Lehrer. Wenn Sie nach dem Gespräch mit Ihrem Lehrer immer noch unglücklich sind, sprechen Sie bitte mit dem Studienleiter.

Unterkunft: Wenn Sie Sorgen hinsichtlich des von uns angebotenen Unterkunftsservices haben, wenden Sie sich bitte an den Student Support Manager.

Administration: Wenn Sie mit der Art und Weise, wie Ihr Kurs verwaltet wurde, unzufrieden sind, z.B. Zahlungen, Termine, dann sprechen Sie bitte mit dem Kundenservice Manager.

Zweiter Schritt
Wenn Sie mit der Antwort dieser Mitarbeiter nicht zufrieden sind, dann äußern Sie ihre Bedenken bitte an den Center Manager.

Letzter Schritt
Wenn Sie mit unseren Antworten immer noch nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Beschwerde beim Berufsverband einreichen, der die Schule akkreditiert. Die Kontaktdaten sind folgende:

Equals

29/30 Fitzroy Square, London, UK, W1T 6LQ, United Kingdom

 

26. Änderungen, die Preise, Daten oder Service beeinflussen

Bis ein Teilnehmer die Anmeldebestätigung erhält, kann Alpadia die Daten und Preise der im Internet, in der Broschüre oder in anderen Kommunikationsmitteln veröffentlichten Sprachkurse jederzeit ändern. Nach Bestätigung der Registrierung zwischen Alpadia und dem Teilnehmer kann Alpadia sein Serviceprogramm ändern, sofern die Änderungen geringfügig und unvermeidbar sind und sich in keiner Weise nachteilig auf den Unterrichtsservice des Teilnehmers auswirken. Für den Fall, dass die von Alpadia bereitgestellten “Schlüssel”-Serviceleistungen von größeren Änderungen betroffen sind, können Teilnehmer zurücktreten oder sich für einen anderen Kurs mit demselben Wert bewerben, insoweit Alpadia dies bereitstellen kann. Alpadia muss die Teilnehmer unverzüglich über Änderungen informieren, und die Teilnehmer müssen Alpadia so bald wie möglich nach Erhalt dieser Mitteilung über ihre Absicht informieren, ihre in dieser Klausel festgelegten Rechte auszuüben.

 

27. Mindestteilnehmerzahl 

Falls es nicht möglich ist, die für einen Sprachkurs erforderliche Mindestteilnehmerzahl zu erreichen (6 Personen für einen Gruppenkurs), benachrichtigt Alpadia die Teilnehmer und Vertragspartner mindestens eine Woche vor Kursbeginn. Wenn Alpadia keinen alternativen Kurs anbieten kann, verpflichtet sich Alpadia, alle bisher vom Teilnehmer/Vertragspartner gezahlten Gebühren zu erstatten. Alpadia zahlt unter keinen Umständen eine Entschädigung für Unannehmlichkeiten oder Zeitverlust. Für den Fall, dass keiner der Kurse für die Fähigkeiten des Teilnehmers geeignet ist, behält sich Alpadia das Recht vor, den Gruppenkurs durch Privatunterricht zu ersetzen und die Anzahl der Unterrichtseinheiten entsprechend anzupassen. Die Anzahl der Stunden des Privatunterrichts hängt vom Teilnehmer gezahlten Betrag und der Anzahl der Teilnehmer ab.

 

28. Aktivitäten 

Abhängig von den Wetterbedingungen oder anderen Umständen, die außerhalb der Kontrolle von Alpadia und seiner Organisation liegen, behält sich Alpadia das Recht vor, eine oder mehrere der geplanten Aktivitäten an jeder Schule abzusagen. In diesem Fall verpflichtet sich Alpadia, die abgebrochenen Aktivitäten durch eine geeignete alternative Aktivität zu ersetzen.

 

29. Feiertage 

Der Vertragspartner erkennt an, dass die Schulen an Feiertagen in der Regel geschlossen sind, und erkennt an, dass dies keinen Anspruch auf Entschädigung gegen Alpadia für versäumten Unterricht oder anderweitig begründet.

 

30. Höhere Gewalt

Alpadia wird weder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen noch für Verzögerungen bei der Ausführung oder Nichtausführung seiner Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung haften, wenn diese Verzögerungen oder Fehler auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückzuführen sind, die außerhalb Alpadias angemessener Kontrolle liegen, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich; Naturkatastrophen; Regierungshandlungen; Versagen von Lieferanten oder Subunternehmern; Arbeitskonflikte oder bürgerliche Unruhen; kriminelle oder terroristische Aktivitäten oder terroristische Bedrohungen jeglicher Art; Pandemien und andere Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit; jede fahrlässige oder vorsätzliche Handlung oder Unterlassung eines Dritten; oder eine andere Ursache, die außerhalb der direkten Kontrolle von Alpadia liegt (jeweils ein „Ereignis höherer Gewalt“).

·       Bei Absage eines Kurses von Alpadia aufgrund eines Ereignisses höherer Gewalt, wird Folgendes anerkannt:

·       Alpadia hat das Recht, einen anteiligen Betrag aller gezahlten Gebühren einzubehalten, wenn Dienstleistungen teilweise erbracht wurden. Alle einbehaltenen Gebühren stehen in einem angemessenen Verhältnis zu den erbrachten Dienstleistungen.

·       Alpadia ist berechtigt, alle unwiederbringlichen Kosten von der Höhe der Rückerstattung abzuziehen, z. B. Stornierungsgebühren oder ähnliches.

·       Alpadia hat das Recht, einen Ersatzkurs für den abgesagten Kurs anzubieten, einschließlich Online- und virtueller Alternativen; und

·       Alle von Alpadia im Auftrag des Teilnehmers beschafften Dienstleistungen Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Unterkunft, Transfer oder Versicherungen, unterliegen weiterhin den Bedingungen des jeweiligen Anbieters, und Alpadia haftet nicht für solche Dienstleistungen Dritter oder Handlungen oder Unterlassungen eines solchen Dritten.

 

31. Haftung

Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung von Alpadia, seinen Konzernunternehmen, deren Leitern, leitenden Angestellten, Mitarbeitern, verbundenen Unternehmen, Vertretern und Partnern in Bezug auf Verluste, die durch Fahrlässigkeit, Vertragsverletzung oder auf andere Weise entstehen, unter allen Umständen vollständig beschränkt auf den Betrag, der an Alpadia für den jeweiligen Sprachkurs gezahlt wurde. Diese Unternehmen und Personen haften unter keinen Umständen für indirekte Verluste oder Folgeschäden. Alpadia kann unter keinen Umständen für Verluste haftbar gemacht werden, die auf Krankheit, Unfall oder Unannehmlichkeiten, die durch einen schlechten Service eines von Alpadia ernannten Vertreters verursacht wurden, zurückzuführen sind. Darüber hinaus haftet Alpadia nicht für den Verlust von Wertsachen, persönlichen Gegenständen, Geld oder anderen Besitztümern, es sei denn, solche Verluste entstehen durch grobe Fahrlässigkeit von Alpadia.

 

32. Sicherheit und Schutz

Alpadia ist berechtigt, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um das Wohlbefinden, die Sicherheit und die Gesundheit der Teilnehmer zu gewährleisten. Alpadia ist auch autorisiert, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um einem Teilnehmer im Notfall eine angemessene medizinische Versorgung zu gewährleisten. Alle Kosten, die sich aus einer solchen medizinischen Behandlung ergeben, werden vom Teilnehmer oder seinen Eltern/Erziehungsberechtigten getragen, sollte dieser minderjährig sein. Für solche Minderjährige ist eine schriftliche Freigabe/Bewilligung erforderlich, die von den jeweiligen Eltern oder Erziehungsberechtigten unterzeichnet wurde.

 

33. Schutz personenbezogener Daten 

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Es ist wichtig, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinien lesen, die Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Diese finden Sie unter: https://www.alpadia.com/en/privacy.htm.

 

34. Werbematerial 

Der Teilnehmer (oder gegebenenfalls dessen Eltern oder Erziehungsberechtigten) erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos, Videos, Kunst oder sonstige Arbeit des Teilnehmers sowie aufgezeichnete oder schriftliche Zeugnisse und Einzelheiten zu den Leistungen des Teilnehmers weltweit von Alpadia S.A. oder von Vertretern deren Drittparteien zu Werbezwecken verwendet werden dürfen, einschließlich in den jeweiligen gedruckten und Online-Marketingmaterialien und in jedem Social-Media-Netzwerk, ohne weitere Zustimmung oder Benachrichtigungen des Teilnehmers. Die Teilnehmer können während ihres Sprachkurses bei Alpadia S.A. fotografiert und/oder gefilmt werden und sie stimmen hiermit zu, dass dieses Material für weltweite Werbezwecke von Alpadia S.A. verwendet wird, sowohl in Druckform als auch online. Der Teilnehmer oder dessen Eltern oder Erziehungsberechtigten erklärt sich auch damit einverstanden, Alpadia S.A. die Zustimmung zu geben, Kopien der Bilder, Videos und Zeugnisse des Teilnehmers über internationale Grenzen hinweg, ausschließlich für die oben genannten Werbezwecke, zu speichern oder zu transferieren. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden nur dann als nicht anwendbar erachtet, wenn der Teilnehmer oder dessen Eltern oder Erziehungsberechtigten ihre Einwilligung jederzeit nach der Registrierung schriftlich widerrufen.

 

35. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

Das schweizerische Recht gilt ausschließlich für das Vertragsverhältnis zwischen Alpadia und dem Teilnehmer und/oder Vertragspartner. Zuständiger Gerichtsstand sind die Gerichte von Montreux, Schweiz.

 

36. Allgemeines

Als Mitglied der Kaplan-Unternehmensgruppe unterliegt Alpadia Gesetzen, die von verschiedenen Gerichtsständen für die Führung von Geschäften mit sanktionierten Parteien und Ländern auferlegt werden. Es ist unsere Unternehmenspolitik, die geltenden Sanktionsbeschränkungen, einschließlich der von den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, der Schweiz und der Europäischen Union auferlegten, vollständig einzuhalten. Obwohl es uns nicht untersagt ist, mit Personen zu handeln, die eine Verbindung zu einem sanktionierten Land haben, müssen wir jedoch sicherstellen, dass kein Teil der Transaktion im Rahmen einer Reihe vorgeschriebener Compliance Checks, einschließlich der Überprüfung der Finanzierungsquelle und solcher Personen, die diese finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, gegen die US-Sanktionsgesetze verstößt, bevor Gelder oder Dienstleistungen getätigt werden können.

Schutzrichtlinie

Alpadia Language Schoools und Kaplan International Languages haben eine Schutzpolitik für alle Mitarbeiter, Gastgeber und Eltern, die umfassend ausführen, wie wir die Sicherheit unserer Schüler gewährleisten.